AKTUELLES aus ENZENREITH

 

 

NÖ Heizkostenzuschuss 2021/22

Der Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2021/22 in der Höhe von € 150,--

kann ab sofort bis 30.März 2022 beim zuständigen Gemeindeamt am Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt werden.

_____________________________________________________________

 

STELLENAUSSCHREIBUNG

  

 STELLENAUSSCHREIBUNG 

 

Wichtige Information

zur Wasserablesung 2021

 ___________________________________________________________

TESTSTRASSE GLOGGNITZ

ACHTUNG: NEUE ZEITEN AB 01.10.2021

Öffnungszeiten: Dienstag, Freitag und Sonntag

jeweils 17.00 bis 20.00 Uhr

Jeden zweiten Sonntag durchgeführt von der Gemeinde Enzenreith.

Adresse: Schulgasse 4, alte Schule

____________________________________________________________

Gemeindeteststraßen im Bezirk Neunkirchen

(Stand per 01.10.2021)

_____________________________________________________________

ÖFFNUNGSZEITEN DES GEMEINDEAMTES

Montag:          07.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr

Dienstag:        07.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr

Mittwoch:        07.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag:    07.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr

Freitag:           KEIN PARTEIENVERKEHR

_____________________________________________________________

   

Folgende Volksbegehren liegen derzeit in der Einleitungsphase zur Unterstützung auf:

  • Bedingungsloses Grundeinkommen umsetzen - seit 06.02.2020
  • Stoppt Lebendtier-Transportqual - seit 11.03.2020
  • Recht auf Wohnen - seit 16.03.2020
  • Zivildienst-Volksbegehren - seit 06.07.2020
  • Wiedergutmachung der COVID-19-Massnahmen - seit 14.07.2020
  • Black Voices - seit 16.09.2020
  • Kinderrechte-Volksbegehren - seit 04.01.2021
  • Freiraumvolksbegehren - seit 05.02.2021
  • Staatsbürgerschaft für Folteropfer - seit 02.03.2021
  • Rücktritt Bundesregierung - seit 11.03.2021
  • Lieferkettengesetz Volksbegehren - seit 19.03.2021
  • ECHTE Demokratie - Volksbegehren - seit 01.04.2021
  • Beibehaltung der Sommerzeit - seit 12.04.2021
  • anit-gendern Volksbegehren - seit 15.04.2021
  • Untersuchungsausschüsse live übertragen - seit 22.04.2021
  • Lebenmittelrettung statt Lebensmittelverschwendung - seit 28.04.2021
  • Letzte Hilfe - seit 17.05.2021
  • Arbeitslosengeld RAUF! - seit 31.05.2021
  • FÜR UNEINGESCHRÄNKTE BARGELDZAHLUNG - seit 31.05.2021
  • KURZ MUSS WEG - seit 18.06.2021
  • Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren - seit 29.06.2021
  • Unabhängige JUSTIZ sichern - 29.06.2021
  • Asylstraftäter sofort abschieben - seit 14.07.2021
  • Verbot für Kinder-Instagram - seit 19.07.2021
  • COVID-Maßnahmen abschaffen - seit 29.07.2021
  • Umsetzung der Lebensmittelherkunftskennzeichnung! - seit 29.07.2021

Eine übersichtliche Tabelle zum Ablauf eines Volksbegehrens findet sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at

Unterstützungserklärungen können auf folgende Arten abgegeben werden:

Persönliche Unterschrift vor einer beliebigen Gemeinde unabhängig vom Hauptwohnsitz(in Statutarstädten: Magistrat; in Wien: Magistratisches Bezirksamt)

Online via oesterreich.gv.at mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (Handy-Signatur oder Bürgerkarte erforderlich)

 ____________________________________________________________