^Zum Seitenanfang
  • 1 KEIN Parteienverkehr!!!!
    Donnerstag, 15.11.2018 Hl. Leopold
  • 2 KEIN Parteienverkehr!!!!
    Donnerstag, 15.11.2018 Hl. Leopold
  • 3 KEIN Parteienverkehr!!!!
    Donnerstag, 15.11.2018 Hl. Leopold
  • 4 KEIN Parteienverkehr!!!!
    Donnerstag, 15.11.2018 Hl. Leopold
  • 5 ÖFFNUNGSZEITEN!
    Donnerstag, 15.11.2018 Hl. Leopold
baner

AKTUELLES aus ENZENREITH

Bildergebnis für Kindergarteneinschreibung

 

KINDERGARTENEINSCHREIBUNG

am Mittwoch, den 12. 12. 2018 ab 14.00 Uhr

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung unter 02662/42603 DW 14

___________________________________________________

HEIZKOSTENZUSCHUSS für die HEIZPERIODE 2018/2019

Die Landesregierung hat beschlossen, sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2018/2019

in der Höhe von € 135,-- zu gewähren.

Der Heizkostenzuschuss kann auf dem Gemeindeamt des Hauptwohnsitzes wärend den Öffnungszeiten bis 30. März 2019 beantragt werden.

Wichtig! Bei der Beantragung ist die E-Card vorzulegen

 Weitere Informationen entnehmen sie von der HP der NÖ Landesregierung www.noe.gv.at/noe/SeniorInnen/Heizkostenzuschuss.html 

___________________________________________________

Nikolaus VP 

 _______________________________________________________________

 

Enzenreith ist Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde ...

Es freut mich, dass sich unsere Gemeinde erfolgreich am Qualitätssicherungsprogramm Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde 2018 beteiligt hat. Ein besonderer Dank dafür gilt unseren Energiebeauftragten AL Johann Bauer für die mustergültige Erstellung des Energieberichts sowie allen GemeindemitarbeiterInnen, die für die Erfassung der Energieverbräuche verantwortlich zeichnen! Unterstützt durch die Energie- und Umweltagentur NÖ werden wir weiterhin darauf achten, dass die Energieeffizienz unserer gemeindeeigenen Gebäude gesteigert wird!

... und wurde dafür ausgezeichnet!

Seit 2013 sind Gemeinden per NÖ Energieeffizienzgesetz verpflichtet, ihre Energieverbräuche durch eine Energiebuchhaltung zu überwachen. Um die Qualität der Energiebuchhaltung zu steigern, gibt es seit drei Jahren das Projekt „Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden“, an dem sich bereits 210 Gemeinden beteiligten, auch Enzenreith ist mit dabei. Beim Energiebeauftragten-Forum der Energie- und Umweltagentur NÖ in Lanzenkirchen am 14. November 2018 wurden 56 Gemeinden aus dem Industrieviertel vor den Vorhang geholt. Für unsere Gemeinde konnte Energiebeauftragter AL Johann Bauer die Urkunde für die vorbildliche Energiebuchhaltung von LAbg. Franz Rennhofer; Christa Ruspeckhofer, Mitglied der Geschäftsleitung der NÖ Energie- und Umweltagentur und Franz Patzl, Land NÖ, Abteilung RU3, entgegennehmen.

 Energiefoto 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09 punsch more

 Silvesterblasen VP

 

 

 

Copyright © 2013. esweb homepages / Gemeinde Enzenreith Rights Reserved.


Facebook